Weihnachtsbasar des Fördervereins Fides im Klinikum am Bamberger Michelsberg am Nachmittag des 01.12.2019

Zugunsten des Fördervereins Fides für die Patienten der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie veranstaltete der Club eine Tombola, die in der heiteren Atmosphäre ein voller Erfolg wurde.

Verleihung des SI-MET-Kunstpreises am 17.10.2019 in Schloß Sassanfahrt bei Hirschaid

Den diesjährigen mit 5.000 € dotierten SI-Kunstpreis der Metropolregion Nürnberg erhielt Jasmin Schmidt für ihr künstlerisches Schaffen.

 

Die anwesenden Mitglieder des gastgebenden SI-Clubs Würgau Fränkische Schweiz und Preisträgerin Jasmin Schmidt (Mitte), Laudatorin Dr. Harriet Zilch (3.v.r.) und den Jurorinnen Dr. Barbara Kahle (4.v.r.) und Dr. Pia Dornacher (2.v.r.)

Einen Bericht von der homepage "metropolregion Nürnberg" finden Sie hier:

https://www.metropolregionnuernberg.de/nc/aktuelles/news/detail/article/verleihung-des-3-soroptimisten-kunstpreises-der-metropolregion-nuernberg.html

 

    Fotos: Robert Schäfer

Die Preisträgerin 2019, Jasmin Schmidt, und Agnes Riedl, Past-Präsidentin des SI-Clubs Würgau-Fränkische Schweiz

Einen ausführlichen Artikel zum SI-Kunstpreis finden Sie bei infranken.de unter:

https://www.infranken.de/ueberregional/soroptimist-clubs-der-metropolregion-nuernberg-verleihen-kunstpreis-an-jasmin-schmidt;art55462,4531613

  FT vom 21.10.2019

Ausflug am 29.09.2019

Anläßlich des 10-jährigen Bestehens unseres Clubs machten wir einen Ausflug: wir wanderten durch das Paradiestal bei Stadelhofen und kehrten dann ein in der "Schrepfersmühle" im Kleinziegenfelder Tal.

  

 

 

 

Spendenübergabe " Lesehund" am 17.05.2019

An die Rupprechtschule in Bamberg wurde unsere Club-Spende in Höhe von 500 €  für das Projekt "Lesehund" übergeben. Das Geld wird für die Ausbildung der Hundeteams verwendet.

Voller Begeisterung erzählen die Grundschulkinder vom Lesen und dem Besuch des Hundes. Die Schulleiterin berichtet, daß die Kinder donnerstags Spalier stehen, wenn der Besuch des Hundes ansteht. Erste Erfolge bei Schülern sind auch schon zu verzeichnen.

Das Projekt "Lesehund" wird von unserem Club auch in den nächsten Jahren unterstützt werden.

 

Einen Bericht über den Einsatz der Lesehunde gibt es hier in der "© BR/Frankenschau aktuell" zu sehen:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/hund-im-klassenzimmer-vorlesehund-in-bamberger-grundschule,RkPwpN1

 

 

"Faszination Garten" - Schloß Weingartsgreuth vom 17.05. bis 19.05. 2019

Kaffee- und Kuchenverkauf auf dem Gartenmarkt im Schloßpark Weingartsgreuth - Wachenroth

 

 

Auf dem wunderschönen Schloßgelände - in einer herrlichen Landschaft gelegen - konnten wir in freundlicher Atmosphäre erfolgreich unsere Kuchen verkaufen, schenkten wir Getränke aus und informierten über SI und unser derzeitiges Soziales Projekt  "Der Lesehund", das mit dem Erlös aus der Veranstaltung unterstützt wird.

SI-Nova aus Salzburg zu Besuch in Bamberg 10.5. - 12.5.2019

 

  

 

Eines der Höhepunkte des Besuches war der Gang zum Bamberger Skulpturenweg, den unsere Clubschwester Annette Schäfer in gewohnt kompetenter und witziger Weise begleitete.

 

Auch innere Stadtansichten fehlten nicht.

Georgenmarkt in Buttenheim am 28.04.2019

Kaffee- und Kuchenverkauf in Buttenheim

Das Wetter war nicht unbedingt auf unserer Seite, was den Erlös für unser Soziales Projekt schmälerte.

Doch es gab anregende und informative Gespräche mit  Passanten - auch über SI.

Lesehunde - Vorstellung eines ehrenamtlichen Projektes am 11.02.2019

Das Projekt wird gefördert von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Oberfranken

Das Projekt soll Grundschülern helfen, die sich mit dem Lesen schwertun: vor allem scheuen sie sich einer ganzen Klasse vorzulesen. Hier können Lesehunde den Schülern helfen, ihre Ängste zu überwinden, mehr Selbsvertrauen zu entwickeln und ihre Lesefähigkeit zu verbessern. Vor und mit einem kinderlieben, völlig entspannten Hund können sie ohne Angst vor Misserfolg und Kritik ca. 20 Minuten trainieren. Ein Hund meckert und verbessert nicht!

Welcher Hund für das Projekt geeignet ist, wird in einem „Hundecasting“  der Johnanniter entschieden. Momentan sind sieben Lesehunde mit ihren "Frauchen" bzw. "Herrchen" in der Region in Grund- und Mittelschulen unterwegs. Zuvor werden diese Ehrenamtlichen von den Johannitern in Theorie und Praxis ausgebildet. Eine Leseeinheit, die ca. 20 Minuten dauert, kostet 8 Euro, ein Teil davon geht an die ehrenamtlichen Helfer.


Top