Orange Days 2021 - unsere Bierdeckel-Aktion läuft langsam an

Am 25. November beginnen wie jedes Jahr die "Orange Days": Sie machen international auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam. Unser Club beteiligt sich daran: Wir verteilen in Gaststätten, Kinos und Cafés in Bamberg und in der Fränkischen Schweiz orange Bierdeckel mit dem Logo der Aktion. Wir bitten Gastronominnen und Gastronomen, die Bierdeckel während des Aktionszeitraums vom 25.11. bis zum 10.12. in ihren Lokalen auszulegen. So wollen wir möglichst breit gestreut und über die ganzen 16 Tage hinweg auf die "Orange Days" hinweisen.... Auch unsere Clubschwestern von Bamberg-Kunigunde und Bamberg- Wilde Rose unterstützen uns dabei. Die ersten Bierdeckel sind schon an Ort und Stelle - zum Beispiel im "Hotel Bergschlösschen" in Bamberg und im Gasthof Wichert in Sassanfahrt... Danke für´s Mitmachen! 

SI-Clubtreffen am 8. November

Alena Sinnapoo hält Vortrag über Forschung zu Frauen und Straßennamen im Bamberger Raum

Zu unserem Clubabend am 8.11. war Alena Sinnapoo, Studentin aus Heidelberg, per ZOOM-link zugeschaltet. Sie hat für unseren Club in monatelanger Arbeit Daten,Fakten und Zahlen gesammelt und ausgewertet: Dabei ging es um die Frage, wie oft Frauennamen auf Straßenschildern im Landkreis Bamberg genannt werden. Das Ergebnis ihrer Studie: 257 Männer werden mit einer eigenen Straße geehrt und tauchen für jedermann sichtbar im Stadtbild auf. Nur 31 Frauen haben ein eigenes Straßenschild - die meisten von ihnen Heilige oder Ordensschwestern. Keine WIssenschaftlerin, keine Autorin, keine Künstlerin, kein Opfer der Hexenverbrennungen oder der Judenverfolgung im Bamberger Raum. Unser Club möchte, dass sich dieses krasse Mißverhältnis ändert, das es auch in fast allen andern deutschen Städten gibt. Auch Frauen sollten heute im Stadtbild sichtbar sein mit ihren Verdiensten - darauf wollen wir aufmerksam machen und dazu überlegen wir uns gerade Aktionen. 


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top